Nach der Statistik der Deutschen Rentenversicherung erhalten weit über 10 Mio. Rentner weniger Geld, als ihnen über die Grundsicherung zusteht. Und angesichts des sinkenden Rentenniveaus wird die Altersarmut in Zukunft noch erheblich zunehmen.

Der Ratgeber bietet Orientierung, wie die Grundsicherung als staatliche Hilfe im Alter und bei Erwerbsminderung funktioniert und welche Formalitäten einzuhalten sind.

Andreas Höninger ist Abteilungsleiter beim Landratsamt Karlsruhe und Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Baden-Württemberg.
Pressestimmen

„Wichtig ist auch, dass die am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Änderungen zur Grundsicherung und die neuen Regelsätze im Ratgeber berücksichtigt sind.

Der Autor Andreas Höninger weiß, wovon er spricht. Er ist Abteilungsleiter beim Landratsamt Karlsruhe und Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Baden-Württemberg.

Der Ratgeber kostet zwar 12,90 Euro, kann aber helfen, erheblich mehr einzubringen.“

Informieren Sie sich bei ProKlartexxt

14Sep/17

Diese Jahrgänge würden die Rentenversprechen am ehesten belasten

Im Wahljahr überschlagen sich die Parteien mit Versprechen zum Thema Rente. Wer würde davon aber am ehesten profitieren und wer wäre der größte Verlierer dieser Rentenpläne? Dieser Frage ging der Marktforscher PrognosRead More…

10Sep/17

Rente mit 70: Ökonomen kritisieren Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte im TV-Duell mit SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Rente mit 70 kategorisch ausgeschlossen. Führende Ökonomen kritisieren ihr Nein zum späteren Renteneintritt – die Gewerkschaft Verdi dagegen lobt sie.Read More…

30Aug/17

Rente mit 65, 68 oder 70 – und ihre Auswirkungen

In der Politik wird wegen des demografischen Wandels über eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters gesprochen. Eine aktuelle Simulation des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt nun, wie sich unterschiedliche Eintrittsgrenzen bisRead More…