Analyse von Finanztest zum Thema Berufsunfähigkeit

Die Regulierungspraxis von Berufsunfähigkeitsversicherern steht immer mal wieder in der Kritik. Hartnäckig hält sich etwa das Vorurteil „Die zahlen doch eh nicht“. Die Analysten von Finanztest haben sich die Regulierungspraxis daher einmal angeschaut und außerdem 143 Gerichtsentscheide durchgearbeitet. Die Ergebnisse lesen Sie hier.

Rund 17 Millionen BU-Verträge gebe es In Deutschland. Das Gros davon, nämlich etwa 13 Millionen Verträge seien Lebensversicherungen mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ). Komme es zum Ernstfall einer Berufsunfähigkeit (BU) seien die Betroffenen im Schnitt 47 Jahre alt.

Und in 70 Prozent der Fälle gebe es dann auch Geld vom Versicherer – und zwar ohne Rechtsstreit –, stellten die Analysten von Finanztest fest. Manchmal werde die BU dabei aber nur befristet anerkannt, nach dem Stichtag fällt dann eine weitere Prüfung an.