Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) ist eine gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation mit Sitz in Henstedt-Ulzburg, die für die Rechte von Verbrauchern im Versicherungswesen eintritt.

Seit dem 2. Dezember 2015 ist der BdV Mitglied des Verbraucherzentrale Bundesverband. Der Verein hatte 2006 etwa 50.000 Mitglieder und 2016 ebenfalls um die 50.000 Mitglieder.

Der unabhängige Verein wurde anfangs ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge finanziert.

Der Vereinszweck umfasst die Wahrnehmung von Interessen der Versicherten, die Information von Verbrauchern und die Beseitigung von Missständen im Versicherungswesen. Zum Angebot des Vereins gehören Infoblätter zu verschiedenen Versicherungsarten sowie umfangreiche Broschüren, die kostenlos auch online zur Verfügung gestellt werden. Genutzt werden können auch Tools zur Ermittlung des Versicherungsbedarfs, Musterbriefe an die Versicherer und ein Lebens- und Rentenversicherungsrechner, mit dem ermittelt werden kann, ob es sich lohnt den Vertrag fortzuführen.

Der BdV ist eine qualifizierte Einrichtung gemäß § 4 des Unterlassungsklagengesetzes. Er erstreitet in Form von Musterprozessen die Rechte der Versicherungsnehmer. Hier konnte der Verein in den vergangenen Jahren zahlreiche Erfolge verbuchen.