Elf Krankenzusatzversicherer überzeugten die Versicherten mit überdurchschnittlicher Kundenorientierung.

Elf Krankenzusatzversicherer überzeugten die Versicherten mit überdurchschnittlicher Kundenorientierung.

Welche Krankenzusatzversicherer bieten verlässlichen Schutz und sind kundenorientiert? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue nachgegangen und hat 20 große Anbieter privater Zusatztarife anhand verschiedener Service- und Leistungsmerkmale unter die Lupe genommen.

In der aktuellen Untersuchung “ServiceAtlas Private Krankenzusatzversicherer 2017” geht Servicevalue der Frage nach, welche Krankenzusatzversicherer aus Kundensicht verlässlichen Schutz bieten und kundenorientiert aufgestellt sind.

Für die Analyse wurden Kundenurteile von 1.600 Versicherten zu 20 großen Versicherern in Deutschland ausgewertet. Laut Servicevalue wurden aus Kundensicht 26 spezifische Servicemerkmale auf sechs Leistungskategorien bewertet.

Elf Versicherer mit überdurchschnittlicher Kundenorientiertung

Die Kunden mit überdurchschnittlichen Leistungen überzeugen konnten demnach insbesondere die Versicherer Huk-Coburg, Envivas, Debeka, R+V, Münchener Verein, UKV und Ergo direkt.

Die private Krankenzusatzversicherung ermöglicht es Ihnen, den Schutz Ihrer GKV zu ergänzen.

Die private Krankenzusatzversicherung ermöglicht es Ihnen, den Schutz Ihrer GKV zu ergänzen.

Der entscheidende Kundenbindungstreiber bei der Krankenzusatzversicherung ist der Untersuchung zufolge die Leistungskategorie “Produktleistung”. Sie weist demnach auch die höchsten Kundenzufriedenheitswerte in der gesamten Analyse auf.

R+V überzeugt bei Erreichbarkeit und Kundenberatung

Bei der Produktleistung schnitten die Versicherer Envivas, UKV, Huk-Coburg, Debeka und Münchener Verein aus Kundensicht am stärksten ab. Auch mit dem “Kundenservice” sind die Versicherten ähnlich zufrieden.

Hier überzeugten Huk-Coburg, Ergo direkt, Münchener Verein, Envivas und R+V. In den Kategorien “Erreichbarkeit” und “Kundenberatung” konnte sich jeweils die R+V die Spitzenposition sichern.

Defizite im Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei der Kundenkommunikation schnitt die Envivas am besten ab. Weitere fünf Versicherer konnten in der Kategorie die höchste Bewertungs-Klasse erreichen. In der Kategorie “Preis-Leistungs-Verhältnis” zeigt sich der Analyse zufolge das größte Zufriedenheits-Defizit bei den Versicherten.

Insbesondere mit Kostentransparenz und Beitragsstabilität sind die Kunden demnach unzufrieden. Sehr gute Bewertungen in dieser Kategorie erhielten die Versicherer Envivas, Huk-Coburg, Debeka. Münchener Verein, UKV und Gothaer. (jb)

Vielen Dank an Cash.Online

Das könnte Sie auch interessieren:

Privathaftpflicht-Check: Brauchen Sie ein Policen-Update?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.