Würde der Versicherte seine Deckungssumme von 5 Millionen auf 50 Millionen verzehnfachen, so müsste er 31 Euro mehr zahlen (siehe erste Grafik). Einen ähnlich hohen Preisaufschlag muss der Single entrichten, wenn er einen PHV-Tarif mit Bestleistungsgarantie wünscht: Tarife mit dieser Zusatzleistung kosten ihn im Schnitt aller verglichenen Versicherungen 24 Euro mehr im Jahr als der Basistarif. Mit der Bestleistungsgarantie kommt der Versicherer auch für Haftpflichtschäden auf, die nicht ausdrücklich mitversichert sind. Bedingung: Eine andere Versicherung auf dem deutschen Markt würde dafür aufkommen. Von Familien mit Kindern verlangten Versicherer durchschnittlich 31 Euro mehr für diese Mehrleistung.