Film über den Marktwächter Finanzen in Bremen


Film über den Marktwächter Finanzen in Bremen

  • Marktwächterfilm ab sofort online
  • Kurzes Video zur Arbeitsweise
  • Schwarze Schafe bei Immobilienfinanzierung
  • Was können die Verbraucherinnen und Verbraucher tun?

Die Expertinnen und Experten des Marktwächters Finanzen in Bremen beobachten und analysieren den Markt für Immobilienfinanzierung. Über das Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen erreichen die Marktwächter-Teams Beschwerden von Verbraucherinnen und Verbrauchern aus bundesweit 200 Beratungsstellen und dem Marktwächter-Onlineportal. Auf systematische und schwerwiegende Probleme reagieren die Marktwächter unmittelbar. Ein Film, der ab sofort online auf dem YouTube-Kanal abrufbar ist, erklärt die Arbeit der Marktwächter aus Bremen.

Marktwächter sammelt Erkenntnisse

Das Eigenheim. Für viele Menschen Sehnsuchtsort und sichere Geldanlage zugleich. Dass der Weg dorthin mit Stolpersteinen gepflastert sein kann und es unter den Anbietern für die Immobilienfinanzierung auch schwarze Schafe gibt, bemerken die Häuslebauer oft zu spät. „Das zeigen uns Beschwerden zu Konditionen, Vertragsbedingungen, unseriösen Vorgehensweisen und anderen Themen, die dem Marktwächter-Team laufend über das Frühwarnnetzwerk gemeldet werden“, sagt Annabel Oelmann, Vorstand der Verbraucherzentrale Bremen.

Das Marktwächter-Team in Bremen nutzt die von den Verbraucherinnen und Verbrauchern gemeldeten Fälle, um die Geschäftspraktiken von Anbietern sowie aktuelle Trends und Tendenzen auf dem Markt für Immobilienfinanzierungen zu untersuchen.

Beratung von den Experten vor Ort

Suchen Sie unsere Beratungsstelle auf, bevor Sie einen Immobiliendarlehensvertrag abschließen. Von unseren Experten erhalten Sie wichtige Hinweise und eine unabhängige Beratung. Wir sind auch für Sie da, wenn es Schwierigkeiten mit der Bausparkasse oder Ihrem Kreditvertrag für die Immobilie gibt.

Über den Marktwächter

Die Marktwächter sind das Frühwarnsystem der Verbraucherzentralen. Verbraucherprobleme mit Produkten aus undurchsichtigen Märkten wie dem Finanzmarkt, dem digitalen Markt und dem Energiemarkt sind häufig keine Einzelfälle. Für Verbraucher ist das selten offensichtlich. Nur mit einem systematischen Blick von außen können Entwicklungen am Markt als Gesamtbild besser deutlich gemacht werden. Mit den Marktwächtern beobachten und analysieren der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und alle 16 Verbraucherzentralen deshalb den Markt in Deutschland, um Missstände früh zu erkennen und auf Fehlentwicklungen aufmerksam zu machen.

Über die Verbraucherzentrale Bremen

Die Verbraucherzentrale Bremen mit Sitz in Bremen ist ein überparteilicher und anbieterunabhängiger, gemeinnütziger Verein. Seit mehr als 50 Jahren informiert, berät und unterstützt sie Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums und vertritt Verbraucherinteressen bei Unternehmen, Politik und Verbänden. Die Verbraucherzentrale hat 16 Mitgliedsverbände und 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorstand ist Dr. Annabel Oelmann. Arbeitsschwerpunkte sind Verbraucherrecht, Telekommunikation und Medien, Versicherungen und Finanzdienstleistungen, Energie und Bauen, Lebensmittel und Ernährung sowie Gesundheit und Pflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.