Die Barmer steht im Verdacht, Abrechnungsbetrug in Höhe von bis zu 400 Millionen Euro begangen zu haben. Ein Betrag in dieser Höhe soll die Kasse unrechtmäßig aus dem Gesundheitsfonds erhalten haben. Das berichten Medien unter Berufung auf die Bild am Sonntag, die sich laut eigenen Angaben auf Akten von Berliner Ermittlungsbehörden bezieht.