Der Plan von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht so aus: Jede Krankenkasse solle alle Überschüsse abbauen, die über eine Monatsausgabe hinausgehen. Dafür müssten die jeweiligen Zusatzbeiträge sinken, findet der Gesundheitsminister. Führende Ökonomen sehen jedoch laut einer Umfrage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) zu viele Risiken in dem Vorhaben.