21 Prozent der Deutschen sparen durch Fitness

Roland
Follow me
Sport, Ernährung und Co.
Sport, Ernährung und Co.

Diäten und Sport für die perfekte Figur? Ja, aber nicht nur: 21 Prozent der Deutschen leben gesund, um weniger Geld für medizinische Behandlungen und Medikamente auszugeben. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Vor allem der Süden Deutschlands nutzt die eigene Fitness als Sparfaktor.

Eine gesunde Lebensweise macht sich nicht nur durch gutes Aussehen und eine stabile Gesundheit bemerkbar – sie schont auch den Geldbeutel. Jedenfalls sehen das 21 Prozent der Deutschen so. Sie leben gesund, um an medizinischen Behandlungen und Medikamenten zu sparen, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag von Cosmos Direkt zeigt.

Insbesondere die Bayern scheinen diese Motivation zu nutzen: 27 Prozent tun das dort bereits. Weniger sparambitioniert zeigen sich dagegen die Baden-Württemberger. Nur 16 Prozent von ihnen sagen, ihnen sei das Reduzieren medizinischer Kosten sehr wichtig für ihre Motivation, sich gesundheitsbewusst zu verhalten.

Vielen Dank an die Pfefferminzia

Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten. Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

TÜV
Scroll Up