Gut zwei Drittel der Deutschen (64 Prozent) sorgt sich vor einem Einbruch, bei den über 60-Jährigen sind es sogar drei Viertel (74 Prozent). Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Direktversicherers Cosmos Direkt. Dem Unternehmen zufolge ist die Sorge der Bürger völlig berechtigt, denn die Anzahl der Einbrüche in Deutschland steige weiter an. „Allein von 2010 bis 2015 wuchs die Zahl der Vorfälle laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) um 30 Prozent“, berichtet Cosmos Direkt.