Die Belastung der Bundesbürger durch Steuern und Sozialabgaben sei generell hoch, konstatieren die Ökonomen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW): Bei einem Bruttoeinkommen von knapp 2.000 Euro zahlen Alleinstehende bereits gut 46 Prozent Steuern und Sozialabgaben, wenn die Mehrwertsteuer berücksichtigt wird, so das Ergebnis einer aktuellen IW-Studie. Auch Ehepaare und Familien geben demnach fast die Hälfte ihres Einkommens an den Staat ab.