Zwar falle die Gesamtarbeitszeit von erwerbstätigen Frauen und Männern ähnlich hoch aus – die Frauen arbeiten im Schnitt täglich 7:44 Stunden, die Männer 7:40 Stunden. Allerdings würden sich beide Geschlechter sehr deutlich in der Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit unterscheiden, stellen die Studien-Autoren fest.