Riester-Grundzulage soll steigen

Roland
Follow me
Im Zuge der Betriebsrenten-Reform
Im Zuge der Betriebsrenten-Reform

Die Reform der betrieblichen Altersvorsorge hat auch etwas Gutes für Riester-Sparer. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz, das noch den Bundestag passieren muss, sieht eine Erhöhung der Grundzulage von 154 auf 175 Euro vor.

Die Grundzulage für die Riester-Rente soll im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes erhöht werden. Derzeit beträgt sie noch 154 Euro, ab 1. Januar 2018 sollen es dann 175 Euro sein, berichtet die Stuttgarter Zeitung.

Außerdem soll ein Freibetrag bei der Grundsicherung eingeführt werden. Das soll für Betriebs- und Riester-Renten gelten. So soll der Sockelbetrag von 100 Euro monatlich auf jeden Fall schon mal nicht auf die Grundsicherung angerechnet werden. Dann soll es eine gleitende Regelung geben, sodass bis zu 202 Euro anrechenfrei bleiben könnten.

Vielen Dank an die Pfefferminzia – v

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Holen Sie sich die staatl. Zulagen. Kostenfreies Angebot hier anfordern!

 

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten. Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar