Private Haftpflichtversicherung: Für jeden empfehlenswert

Roland
Follow me
Private Haftpflichtversicherung: Für jeden empfehlenswert, aber nicht immer ist jeder versichert

Private Haftpflichtversicherung:
Für jeden empfehlenswert, aber nicht immer ist jeder versichert

Die private Haftpflichtversicherung ist für jeden Verbraucher empfehlenswert. Denn: Wer anderen schuldhaft einen Schaden zufügt, haftet nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch mit dem gesamten Vermögen. Die Haftpflichtversicherung springt hier ein und bezahlt berechtigte Forderungen oder wehrt unberechtigte ab. Doch bei der Auswahl des Vertrages gibt es Unterschiede, erklärt die uniVersa. Für Alleinstehende reicht normalerweise eine Singledeckung. Wer mit dem Partner im gleichen Haushalt lebt, kann sich einen Vertrag sparen und eine Duo-Deckung wählen. Für Familien mit minderjährigen Kindern ist die Familienpolice die richtige Wahl. Dort sind volljährige Kinder meist auch während ihrer Schul- und Berufsausbildung versichert, solange sie noch nicht verheiratet sind. Je nach Anbieter gibt es zusätzliche Spezialregelungen. Zum Beispiel sind bei der uniVersa auch Enkel und Urenkel während ihres Besuchs, Gastkinder und Austauschschüler sowie im Haushalt beschäftigte Personen während ihrer Tätigkeit mitversichert. Generell sollte man den Vertrag regelmäßig prüfen und an geänderte Lebensverhältnisse anpassen. Vorteilhaft sind hier flexible Bausteinkonzepte, über die der Versicherungsschutz individuell zusammengestellt und jederzeit optimiert werden kann.

 

Print Friendly, PDF & Email
weiter lesen
Was sich 2020 im Gesundheitswesen ändert

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten. Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar