Zank mit gesetzlicher Unfallversicherung „Es ist ja nur eine kleine Wespe gewesen“

Als eine Wespe vor über 20 Jahren eine Verkäuferin stach, die in einer Bäckerei gearbeitet hatte, kam es zu einm allergischen Schock. Um ausreichend finanzielle Unterstützung zu bekommen, muss sie bis heute kämpfen.
Roland
Follow me

Wer nach Arbeitsunfällen und sogenannten Berufskrankheiten nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten kann, kann sich an die gesetzliche Unfallversicherung wenden. Doch die ziert sich oft – man würde dort lieber erst einmal ablehnen und dann abwarten, ob sich die Leute wehrten, berichtet Juristin Monika Steinbring dem Radiosender HR-Info.

Hier geht es zum Beitrag und zum Podcast.

Vielen Dank an die Pfefferminzia

Print Friendly, PDF & Email


vote
Article Rating
{{ reviewsOverall }} / 5 Gesamtbewertungen ( votes)
Preis
Leistung
Kundenservice
Schadensabwicklung
Kundenmeinungen Hinterlassen Sie eine Bewertung
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
/ 5
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
weiter lesen
Nicht jede Berufsunfähigkeitsversicherung ist studentenfreundlich
{{ pageNumber+1 }}
Hinterlassen Sie eine Bewertung

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen. Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
TÜV
Scroll Up
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x