Gesetzliche Pflegeversicherung: „Eigenanteil muss begrenzt werden“

Pflegeversicherung So unterschiedlich ist der Eigenanteil
Roland
Follow me

Die Partei- und Fraktionschefin der SPD, Andrea Nahles, spricht sich für eine Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung aus. In einem Interview warnt sie davor, dass viele Menschen innerhalb kurzer Zeit ihr Erspartes verlieren können, wenn die Eigenanteile für eine stationäre Pflege nicht gedeckelt werden.

„Wir müssen das System umdrehen“, fordert SPD-Parteichefin Andrea Nahles in einem Gespräch mit der Bildzeitung zur gesetzlichen Pflegeversicherung. Eine Reform müsse her, in welcher der Eigenanteil gedeckelt werde. „Alle künftigen Kostensteigerungen müssen dann von der Pflegeversicherung bezahlt werden“, so Nahles weiter.

Da der Eigenanteil von Region zu Region schwanke, und etwa in Hamburg teurer sei als in Sachsen-Anhalt, solle es keinen bundesweiten Festbetrag geben, sondern der Status quo solle festgeschrieben werden. „Damit jeder Pflegebedürftige sicher sein kann, dass es für ihn nicht teurer wird“, begründet Nahles.

Es gehe darum, „die Kosten fair zu verteilen“ und das derzeitige System würde so nicht mehr lange funktionieren. Viele Menschen hätten Angst, dass ihnen die Pflegekosten über den Kopf wachsen würden, oder dass das Ersparte eines ganzen Lebens innerhalb von zwei Jahren auf null schrumpfe, weil es für den Eigenanteil der Pflege draufgehe.

weiter lesen
Das Risiko durch Unfall oder Krankheit seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können

Finanziert werden sollen die Mehrkosten durch verschiedene Maßnahmen. Krankenversicherung, gesetzliche und private Pflegeversicherung sowie Steuermittel sollen dafür gemeinsam genutzt werden. Insbesondere die Finanzierung von Steuergeldern fordern unter anderem auch Verbraucherschützer und Krankenkassen.

Vielen Dank an die Pfefferminzia

 

Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten. Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

TÜV
Scroll Up