ProKlartexxt
Schutz vor Zeckenbissen – Unfallversicherung zahlt im Ernstfall

Für Folgeschäden durch einen Zeckenbiss haftet die Unfallversicherung

Zecken sind klein, gemein, leicht zu übersehen und sehr gefährlich. Wer sich durch einen Zeckenstich mit einer Krankheit infiziert, hat nicht selten eine lange Therapie vor sich. Was viele nicht wissen: Für Folgeschäden haftet meist die Unfallversicherung.

Die Blätter und Gräser in den deutschen Wäldern sind endlich wieder grün – doch was schön anzusehen ist, birgt auch Gefahren: Zecken. Wer einmal gestochen wurde und sich mit einer Krankheit infiziert hat, muss behandelt werden. Entstehen Folgeschäden, zahlt aber meist die Unfallversicherung.

„Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) verursachen oft große Beschwerden. Viele Patienten sind für längere Zeit bettlägerig oder werden sogar dauerhaft arbeitsunfähig“, erklärt Marc-Oliver Matthias, Leiter der Abteilung Unfallversicherung bei der R+V Versicherung.

„Jeder denkt bei einem Unfall unwillkürlich an Verletzungen im Straßenverkehr, beim Sport oder im Haushalt“, so Matthias. Dennoch zahlt die Unfallversicherung meist auch für durch Zeckenstiche entstandene Folgeschäden. Leistungen wie beispielsweise ein Krankenhaustagegeld oder die Umbaukosten für das barrierefreie Wohnen sind dann enthalten. Bei Invalidität kann zudem eine Unfallrente die finanziellen Einbußen verringern.

Vielen Dank an die Pfefferminzia

Print Friendly, PDF & Email
Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Roland
Follow me
weiter lesen  Gesundheitsminister will mehr und gerechteren Wettbewerb in der GKV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.