Wer in Bayern Zahnprobleme bekommt, muss tiefer in die Tasche greifen als anderswo. Das hat die Krankenkasse Barmer im Rahmen ihrer Studie „Zahngesundheitsatlas 2019“ herausgefunden. Im Freistaat zahlen Zahnarztpatienten im Schnitt 1.228 Euro Eigenanteil pro Jahr zu ihrem neuen Zahnersatz dazu. Zum Vergleich: In Sachsen-Anhalt zahlen die Menschen für die gleichen Behandlungen nur etwa die Hälfte (628 Euro).