Professionelle Zahnreinigung: Was zahlt die Krankenkasse?

Gesetzliche Krankenkassen: 85 Prozent zahlen Zuschuss für Zahnreinigung

Weltweit leiden rund 3,5 Milliarden Menschen an Erkrankungen im Zahnraum.Mit der richtigen Vorsorge ließen sich viele Erkrankungen vermeiden. Viele gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) zahlen nicht nur den Kontrolltermin beim Zahnarzt, sondern auch eine professionelle Zahnreinigung vom Experten.

69 der 81 betrachteten öffentlich zugänglichen Krankenkassenübernehmen die Kosten der professionellen Zahnreinigung ganz oder teilweise–im Höchstfall bis zu 250 Euro im Jahr.

Zum Teilbieten die Kassenihren Versicherten auch ein Jahresbudget an Zusatzleistungen, das unter anderem für die Zahnreinigung verwendetwerden kann. Oder sie übernehmen die Kostennur, wenn die Behandlung bei bestimmten Zahnärzten erfolgt.

„Einige Kassen haben die gute Finanzlage genutzt, ihre Leistungen auszuweiten“, sagt Dr. Ansgar Lamersdorf, Geschäftsführer GKV bei CHECK24. „So bieten gerade auch einige günstige Krankenversicherungeninzwischen sehr gute Leistungen im Bereich professionelle Zahnreinigung.“

Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung spart bis zu 300 Euro im Jahr

Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung ermöglicht Versicherten, eine Kasse mit besseren Leistungen zu wählen.

Außerdem sparen sie dadurch mehrere Hundert Euro pro Jahr: Gesetzlich Krankenversicherte mit einem Jahreseinkommen von 54.450 Euro (Beitragsbemessungsgrenze 2019) sparen rund 300 Euro im Jahr, wenn sie von der teuersten in die günstigste GKV wechseln.

Bei einem durchschnittlichen Einkommen von 30.000 Euro beträgt die Ersparnis bis zu 170 Euro jährlich. Verbraucher wählen aus mindestens 43 öffentlich zugänglichen Krankenkassen – je nach Bundesland sogar bis zu 57. Das Sparpotenzial ergibt sich aus den unterschiedlichen Zusatzbeiträgen.

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Vertragsverwaltung im Kundenkonto

Verbraucher, die Fragen zu ihrer gesetzlichen Krankenversicherung haben, erhalten bei den spezialisierten CHECK24-Versicherungsexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail.

weiter lesen  Kein Zuschuss für Beamte

In ihrem persönlichen Versicherungscenter verwalten Kunden ihre Versicherungsverträge – unabhängig davon, bei wem sie diese abgeschlossen haben. Sie profitieren von automatischen Preis-und Leistungschecks und können so ihren Versicherungsschutz einfach optimieren und gleichzeitig sparen.

Vielen Dank an Cash.Online

ProKlartexxt jetzt mit kostenlosem Versicherungs-TÜV
ProKlartexxt jetzt mit kostenlosem Versicherungs-TÜV

Neu bei ProKlartexxt, der Versicherungs- und Finanz TÜV

Mit Hilfe eines „Versicherungs- und Finanz TÜV“ sollten Sie prüfen lassen, ob die Vertragsbedingungen in ihren Policen noch zeitgemäß und ob die Prämien noch marktgerecht sind. Der „Versicherungs- und Finanz TÜV“ hilft auch, die Fragen zu beantworten: Habe ich überhaupt den Schutz, den ich brauche? Zahle ich mehr Prämien als nötig?

Bei gerade 5 % der überprüften Verträge sind die Preise und Leistungen akzeptabel. Altverträge haben oftmals veraltete  Versicherungsbedingungen.

 



Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Follow me
weiter lesen  Sommer, Sonne, Gefahr: Wer zahlt bei Waldbränden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.