Diese Krankenkassen senken den Zusatzbeitrag 2019

Nach Zusatzbeitragsreform: Diese Krankenkassen können punkten

Die Zusatzbeiträge zur gesetzlichen Krankenkasse werden ab 2019 wieder zu gleichen Teilen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern bezahlt.

Ab diesem Jahr übernimmt der Arbeitgeber oder die Rentenkasse die Hälfte vom Zusatzbeitrag. Beim ersten großen Kassen-Check nach dieser Reform entscheiden nun verstärkt Leistungen und Service. Beim neuen Testranking von Krankenkasseninfo wurden alle 81 geöffneten gesetzlichen Krankenkassen umfassend verglichen und detailliert bewertet. Insgesamt kamen 42 Einzelkategorien in die Wertung.

„Unser Krankenkassen-Test beruht nach wie vor auf den drei Säulen Beitragssatz, freiwillige Leistungen und Kundenservice. Allerdings haben wir im Sinne der Versicherten die Gewichtung verändert“, sagt der Geschäftsführer von Krankenkassennetz.de, Jürgen Kunze.

Auf die Platzierungen der einzelnen Krankenkassen wirken sich nun die freiwilligen Satzungsleistungen der Kassen stärker als bislang aus. Sparen lässt sich beim Zusatzbeitrag aber weiterhin. Wer von einer teuren Krankenkasse in eine besonders günstige wechselt, hat monatlich bis zu 25 Euro mehr Netto vom Brutto in der Tasche.

Für Selbstständige oder freiwillig versicherte Rentner lohnt sich ein Wechsel in die günstigsten Kassen besonders, betont Krankenkassennetz.de. Diese Versichertengruppen zahlen nach wie vor den ganzen Zusatzbeitrag allein und sparen damit bis zu 600 Euro im Jahr.

Für das Gros der Versicherten aber zählt zunehmend, was ihre Krankenkasse bezahlt und was nicht. Und genau da geht die Schere stark auseinander. Manche Kassen stocken das Angebot an freiwilligen Zusatzleistungen weiter auf oder erhöhen die Zuschüsse.

Mittlerweile erhalten Versicherte bis zu 75 Euro für eine Zahnreinigung, während diese bei manchen Kassen nach wie vor aus eigener Tasche bezahlt werden muss. Und während einige Kassen bei Naturheilverfahren zunehmend knausrig sind, zeigen sich andere in diesem Bereich noch großzügiger.

weiter lesen  Worauf sich Autofahrer diesen Winter einstellen müssen

Ähnliches gilt für Reiseimpfungen, Vorsorgeleistungen, Bonusprogramme und Extras wie Brille oder Zahnersatz. Kunzes Fazit: „Ein Krankenkassenvergleich lohnt sich für die allermeisten Versicherten – jetzt erst recht.“

Die Testsieger bei den bundesweiten Krankenkassen

  1. BIG direkt gesund
  2. HEK
  3. Techniker Krankenkasse

Die Testsieger bei den regionale Krankenkassen

  1. AOK Plus
  2. BKK Freudenberg
  3. BKK HMR

Die 12 Besten im Krankenkassentest 2019  

  • BIG direkt gesund – Note 1,0 (bundesweit)
  • BKK Freudenberg – Note 1,0 (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen,. Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz, Saarland)
  • HEK – Note 1,0 (bundesweit)
  • Techniker Krankenkasse – Note 1,0 (bundesweit)
  • AOK Plus – Note 1,1 (Sachsen und Thüringen)
  • BKK HMR – Note 1,1 (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, NRW, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein) 
  • BKK Freudenberg – Note 1,1 (Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, NRW,  Rheinland-Pfalz, Sachsen)
  • BKK Verbund Plus – Note 1,1 (bundesweit)
  • BKK Wirtschaft und Finanzen – Note 1,1 (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen , NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen)
  • IKK gesund plus – Note 1,1 (bundesweit)
  • IKK Südwest – Note 1,1 (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
  • pronova BKK – Note 1,1 (bundesweit)
  • SECURVITA – Note 1,1 (bundesweit)

Vielen Dank an Cash.Online

Wenn ihr weitere Fragen zur gesetzlichen oder privaten Krankenkasse habt könnt ihr diese auch an unseren Experten-TÜV schreiben. Unabhängig und kostenlos bieten wir euch unseren Service an. Bei ProKlartexxt kannst du jetzt kostenlos und ohne Verkaufsgespräch deine Versicherungsverträge überprüfen lassen.

Bei gerade 5 % der überprüften Verträge sind die Preise und Leistungen akzeptabel. Altverträge haben oftmals veraltete  Versicherungsbedingungen.



Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Follow me
weiter lesen  Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.