Reiser­ücktritts­versicherung: Gute Policen für Reise­rück­tritt und -abbruch

reiserücktrittsversicherung

Wer seine Reise wegen Krankheit, Unfall oder Tod eines Angehörigen absagen muss, kommt um Storno­kosten des Veranstalters meist nicht herum. Bei kurz­fristigen Absagen sind oft über 75 Prozent des Reise­preises fällig. Eine gute Reise­rück­tritts­versicherung schützt vor diesen Kosten. Die Stiftung Warentest hat 138 Tarife von 15 Versicherern untersucht. Wir haben vier Varianten bewertet: Single- und Familien­tarife, jeweils für nur eine Reise oder als Jahres­vertrag. 62 Angebote sind gut.

 

Streit um Krankheiten

Der häufigste Grund für Absagen sind Krankheiten. Die sind allerdings auch der häufigste Grund für Streitig­keiten zwischen Versicherer und Versicherten. Die in der Branche oft verwendete Klausel „unerwartet schwere Erkrankung“ in den Versicherungs­bedingungen ist Kern­punkt des Streits. Das Problem: Für den Verbraucher erschließt sich nicht, ob eine Krankheit versichert oder ausgeschlossen ist. Wann ist sie unerwartet, wann schwer genug? Mit einer Nasen­neben­höhlen­entzündung kann man vielleicht einen Strand­urlaub antreten. Bei einem Tauch­urlaub sieht das schon wieder anders aus.

 

Das bietet unser Test von Reiser­ücktritts­versicherungen

Test­ergeb­nisse. Zwei Tabellen zeigen Bewertungen für 102 Reiser­ücktritts-Tarife von 15 Versicherern: je 51 Single- und Familien­tarife, für nur eine Reise oder als Jahres­vertrag. Eine dritte Tabelle zeigt Preise und Tarifmerkmale für 36 weitere Reiser­ücktritts­versicherungen – diese leisten nicht bei Reise­abbruch und haben daher keine Testnote erhalten.

Individuellen Testsieger finden. Unsere inter­aktiven Tabellen lassen sich nach Tarifen ohne Selbst­behalt und ohne Alters­beschränkung filtern. Die Tabelle zeigt Konditionen für unterschiedliche Alters­klassen und Reise­preise (500, 1000, 1500, 3000 und 6000 Euro). Wenn Sie mehrere Reisen im Jahr planen, lohnt sich ein Jahres­vertrag. Wir sagen, welche Tarife die besten Bedingungen haben, und auf welche Fall­stricke Sie achten sollten.

Wie erkenne ich einen guten Vertrag? Mit unserer Check­liste können Sie bestehende Verträge oder einen Zusatz­schutz Ihrer Kreditkarte auf die wichtigsten Kriterien unter­suchen.

 

Reiser­ücktritts­versicherung: Tarife von gut bis mangelhaft

Weil die Klausel der „unerwartet schweren Erkrankung“ so maßgeblich ist, haben wir sie in unserem Test besonders genau geprüft. Erst­malig haben wir auch die Leistung bei Terror bewertet. Unser Ergebnis: Kein Versicherer schneidet sehr gut ab. Fünf Tarife sind sogar mangelhaft. Der Singletarif für ­eine einzelne 1 000-Euro-Reise kostet beim Testsieger 42 Euro.

 

Reiser­ücktritts­versicherung: Drei Versicherer leisten bei Terror

Bei einem Rück­tritt nach Terror­anschlägen zahlen drei Versicherer aus unserem Test. Dazu muss der Anschlag kurz vor Reise­beginn und in der Nähe des Ziels statt­gefunden haben. Ausgeschlossen ist der Anspruch aber, wenn das Risiko für den Reisenden aufgrund einer bereits vorliegenden Reisewarnung des Auswärtigen Amtes schon bei Buchung der Reise erkenn­bar war.

 

Reiser­ücktritts­versicherung: Kombischutz für Reise­rück­tritt und Reise­abbruch

Auch wenn ein Kunde die Reise abbricht, ­entstehen Kosten. Wir empfehlen deshalb den Abschluss eines Kombitarifs aus Reise­rück­tritts- und Reise­abbruch­versicherung. Eine Reise­abbruch­versicherung über­nimmt Umbuchungs­kosten bei vorzeitiger Rück­reise. Die meisten Anbieter erstatten dann im Versiche­rungs­fall auch Mehr­kosten für einen längeren Aufenthalt und eine spätere Rück­reise und für nicht genutzte Reise­leistungen.

 

Reiser­ücktritts­versicherung: Was ist versichert?

Bei welchen Ereig­nissen ein Versicherer zahlt, steht im Klein­gedruckten. Neben Krankheit, Unfall und Tod von Angehörigen sind oft Komplikationen bei der Schwangerschaft versichert, zudem Arbeits­platz­verlust oder -wechsel und Eigentums­schäden wie ein Brand im ­eigenen Haus. Wegen der strittigen Krank­heits­klausel sollten gerade chro­nisch Kranke genau auf die Versicherungs­bedingungen achten. Wir erklären, was sie im Vorfeld machen können.

Print Friendly, PDF & Email


Roland
Follow me
0 0 vote
Article Rating
{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Lesbarkeit
Information
Haben Dir die Informationen geholfen
Was andere Nutzer sagten Hinterlasse bitte eine Bewertung
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Hinterlasse bitte eine Bewertung

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Veröffentlicht von: Roland

Hallo, ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen. Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments