Haus­notruf auf Antrag

In den nächsten Jahren werden Vermögensanlagen, Häuser und Lebenswerke der Betroffenen nicht vererbt, sondern den Pflegekosten zum Opfer fallen

Wohnen Pflegebedürftige allein und stürzen in ihrer Wohnung, können sie über ein Telefon­zusatz­gerät, einen Hilferuf an eine Notrufzentrale abgeben. Hilfe kommt unmittel­bar. Die Kosten für den Haus­notruf in Pfle­gegrad 1 bis 5 über­nimmt die Pflege­versicherung auf Antrag.

Print Friendly, PDF & Email