Bezahlt die gesetzliche Krankenkasse Behand­lungen?

reiseversicherung-test

Eigentlich über­nimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für ambulante und stationäre Behand­lungen inner­halb der EU und in Staaten, mit denen ein Sozial­versicherungs­abkommen besteht. Denken Sie auf jeden Fall daran, Ihre Gesund­heits­karte mit ins Ausland zu nehmen. Wenn Sie aber etwa vom Hotel­personal oder Touristenbüro zu Privatärzten geschickt oder vor der Behand­lung im Kranken­haus nicht nach Ihrer Versicherungs­karte gefragt werden, müssen Sie gegebenenfalls privat zahlen. Kosten, die die Krankenkassensätze des entsprechenden Reise­landes über­steigen, werden nicht über­nommen. Diese Kosten können Sie bei unter Umständen bei Ihrer Auslands­reise-Kranken­versicherung geltend machen. Die besten Angebote finden Sie im Vergleich Auslandskrankenversicherung Urlaub und im Vergleich Auslandskrankenversicherung lange Reise. Einen Rück­trans­port nach Deutsch­land zahlt die gesetzliche Krankenkasse übrigens nie.

Print Friendly, PDF & Email