Reise wegen eines unvor­hergesehenen Ereig­nisses abbrechen

reiseversicherung-test

Ich muss meine Reise wegen eines unvor­hergesehenen Ereig­nisses abbrechen, unter­brechen oder verlängern. Wie verhalte ich mich?

 

Melden Sie den Abbruch, die Unter­brechung oder Verlängerung umge­hend Ihrem Reiseanbieter und Ihrer Reiser­ücktritts­versicherung, wenn Sie den Reise­abbruch mitversichert haben. Oft kümmert sich der Reiseanbieter um eine vorzeitige Abreise. Lassen Sie sich (vor Ort) von Ihrem Reiseanbieter, Leistungs­trägern wie Hotel, Ausflugsagenturen und Beför­derungs­unternehmen gebuchte, aber nicht in Anspruch genom­mene Leistungen bestätigen. Bei einer Erkrankung benötigen Sie das Attest des vor Ort behandelnden Arztes oder Kranken­hauses. Müssen Sie Ihren Aufenthalt verlängern, beispiels­weise weil sie wegen einer Erkrankung nicht trans­port­fähig sind, benötigt Ihre Versicherung Nach­weise über die zusätzlichen Unter­kunfts­kosten und Mehr­kosten für die verspätete Rück­reise. Das ist nach der Reise zu regeln:

Abbruchdatum. Teilen Sie der Versicherung das genaue Datum mit, an dem die Reise abge­brochen wurde (Datum der Rück­reise).

Reise­leistungen. Weisen Sie die nicht in Anspruch genom­menen Reise­leistungen nach, etwa Rechnungen für gebuchte Ausflüge oder Tickets für Veranstaltungen.

Vorzeitiger oder verspäteter Abflug. Mussten Sie vorzeitig oder später als geplant abfliegen, belegen Sie die Mehr­kosten für Umbuchung oder Neubuchung der Rück­flüge. Sollte Ihnen Ihr Reiseanbieter nicht in Anspruch genom­mene Leistungen anteilig erstatten, müssen Sie dies bei der Versicherung angeben.

Unfreiwil­lige Verlängerung. Mussten Sie wegen eines versicherten Ereig­nisses unfreiwil­lig die Reise verlängern, benötigen Sie einen Nach­weis über die Zusatz­kosten, die für Unterkunft und Verpflegung entstanden sind.

Nach­weis. Außerdem ist der Nach­weis über den Versicherungs­fall erforderlich, etwa ein Attest des am Urlaubs­ort behandelnden Arztes mit Beginn und Diagnose einer Erkrankung.

Print Friendly, PDF & Email