Tag: Cyber-Kriminalität

Cyberkriminalität (engl. Cybercrime) bzw. Cybersicherheit für den Schutz vor derselben steht für:

  • Computerkriminalität im Allgemeinen, Straftaten unter Ausnutzung elektronischer Infrastruktur
  • Internetkriminalität, diese Straftaten basieren auf dem Internet oder geschehen mit den Techniken des Internets

Zu Cybercrime im engeren Sinn zählt das Cybercrime Bundeslagebild 2011 des deutschen Bundeskriminalamts:

  • Ausspähen, Abfangen von Daten einschließlich Vorbereitungshandlungen
  • Computerbetrug, Betrug mit Zugangsberechtigungen zu Kommunikationsdiensten
  • Computersabotage
  • Datenveränderung
  • Fälschung beweiserheblicher Daten
  • Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung

Cybercrime im engeren Sinne bezieht sich gemäß dem Deutschen Bundeskriminalamt (BKA) auf „spezielle Phänomene und Ausprägungen dieser Kriminalitätsform, bei denen Elemente der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) wesentlich für die Tatausführung sind“.

Der Begriff Computerkriminalität im weiteren Sinne wird in Deutschland umgangssprachlich auch für im Zusammenhang mit Computern stehende Handlungen verwandt, die zwar keine Straftaten, jedoch rechtswidrige Handlungen darstellen. Dabei hängt die Zuordnung zu den jeweiligen Bereichen insbesondere davon ab, ob am entsprechenden Tatort einschlägige Strafvorschriften existieren.

Cyberversicherungen halten deutlich weniger als sie versprechen

Cyberversicherungen halten deutlich weniger als sie versprechen

Follow me
Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt
Hallo,
ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten.
Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.
Roland
Follow me

Wer sich vor den Gefahren des Internets schützen wolle, sollte dies besser selbst in die Hand nehmen als sich auf Versicherer zu verlassen, meint die Verbraucherzentrale Hamburg. Cyberversicherungen halten deutlich weniger als sie versprechen – zu diesem Urteil kommt die Verbraucherzentrale Hamburg und rät Privatpersonen daher von einem Abschluss ab. Demnach seien Cyber-Risiken durch die Policen häufig nur lückenhaft versichert.…

Cyberrisiken besser über Haftpflicht- und Hausratversicherungen absichern

Cyberrisiken besser über Haftpflicht- und Hausratversicherungen absichern

Follow me
Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt
Hallo,
ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten.
Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.
Roland
Follow me

BUND DER VERSICHERTEN SIEHT GRENZEN DER VERSICHERBARKEIT BEI CYBERRISIKEN Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) veranstaltete am Montag ein Fachgespräch, um die Versicherbarkeit von Cyberrisiken zu diskutieren. Auch der Bund der Versicherten e. V. (BdV) war hierzu geladen und machte seine Positionen in einer umfangreichen Stellungnahme deutlich. „Cyberrisiken sollten bei guten Haftpflicht- und Hausratversicherungen beinhaltet sein. Gesonderte Spezialpolicen…

Jeder Dritte hat schon persönliche Erfahrungen mit Cybercrime gemacht

Jeder Dritte hat schon persönliche Erfahrungen mit Cybercrime gemacht

Follow me
Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt
Hallo,
ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten.
Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.
Roland
Follow me

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren wird heutzutage fast täglich länger. Das ist auch bei den Bundesbürgern angekommen. So schätzt mehr als die Hälfte der Deutschen das Risiko als hoch ein, dass ihre persönlichen Daten ausgespäht werden. 59 Prozent der Deutschen schätzen das Risiko hoch ein, dass ihre persönlichen Daten ausgespäht werden. Dabei glaubt mehr als jeder Zweite…

Versierte Hacker-Tricks: Wenn der falsche Chef anruft

Versierte Hacker-Tricks: Wenn der falsche Chef anruft

Follow me
Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt
Hallo,
ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten.
Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.
Roland
Follow me

Die Methoden der Internet-Kriminellen werden immer professioneller. Eine neue Variante ist es etwa, bei Arbeitnehmern einer Firma anzurufen und sich als deren Chef auszugeben. Der Kriminelle, der mittels einer speziellen Software die Stimme des echten Chefs imitiert, weist den Mitarbeiter dann zu Geldzahlungen an. Weiterlesen auf Focus-Online. Vielen Dank an die Pfefferminzia  

Wenn der Smart-Fernseher zum Einfallstor wird

Wenn der Smart-Fernseher zum Einfallstor wird

Follow me
Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt
Hallo,
ich bin Roland Richert, gelernter Versicherungsfachmann und Gründer von ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanz-TÜV. Hier bekommt ihr unabhängige Informationen und bei Bedarf kostenlose Beratung von unseren angeschlossenen Versicherungs- und Finanzexperten.
Für einen ersten Check wurden von namhaften Unternehmen unterschiedliche Vergleichsrechner hinterlegt.
Roland
Follow me

Nicht nur über den Computer oder das Smartphone können sich Cyber-Kriminelle Zugang zu persönlichen Daten verschaffen. Auch der smarte Fernseher, der in immer mehr deutschen Wohnstuben steht, stellt mit seiner Internetverbindung ein potenzielles Einfallstor dar. Erst kürzlich hat es Christina Schulze Föcking, Landwirtschaftsministerin in Nordrhein-Westfalen, am eigenen Leib erfahren: einen Hackerangriff über ihren Smart-TV. Bislang unbekannte Täter haben sich Zugang…