Analyse der Autoversicherung – KFZ-Versicherung für Fahranfänger

Fahranfänger haben’s nicht leicht: Nicht nur müssen sie sich an den Straßenverkehr meist noch gewöhnen und haben eine Probezeit, sie müssen auch noch ziemlich viel Geld in ihre Kfz-Versicherung stecken. Denn die ist für die Einsteiger laut einer aktuellen Analyse fast doppelt so teuer. Aber auch hier gibt es Tricks, die sich auszahlen können.

Wie eine aktuelle Auswertung des Vergleichsportals Toptarif zeigt, müssen Fahranfänger fast das Doppelte für ihre Kfz-Police zahlen.

Die gute Nachricht: Es gibt ein paar Maßnahmen, mit denen sich die Kosten verringern lassen.

Wer eine Kfz-Versicherung online abschließen möchte, der sollte sich auskennen und Formulare selbstständig ausfüllen können.

Kfz-Versicherung: Augen auf bei Online-Angeboten

Bei vielen Online-Anbietern reichen schon wenige Klicks um das eigene Fahrzeug zu versichern – und das teilweise zu extrem günstigen Konditionen. Jedoch fehlt dabei im Vergleich zu einer niedergelassenen Versicherung die persönlicheRead More…

21Okt/17

Die besten Kfz-Versicherer aus Kundensicht

Kommt es zum Schaden am eigenen Kraftfahrzeug sind viele Eigentümer auf ihre Kfz-Versicherung angewiesen. Aber welche Versicherer schneiden in der Gunst der Kunden am besten ab? Eine aktuelle Wettbewerbsanalyse von Servicevalue liefertRead More…