Gesetzliche Krankenkassen im Test

Das DFSI Deutsches Finanz-Service Institut hat sich Preise und Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen angeschaut. Welcher Anbieter am besten abschneidet, erfahren Sie hier.

Wegen der steigenden Gesundheitskosten müssen viele Krankenkassen inzwischen einen Zusatzbeitrag erheben. Er schwankt derzeit zwischen 0 Prozent und 1,7 Prozent. So verlangt die Metzinger BKK etwa gar keinen Zusatzbeitrag, bei der Viactiv Krankenkasse sind es 1,7 Prozent.

Doch nur auf den Preis zu schauen, halten die Analysten für falsch. Denn auch die Leistungen der gesetzlichen Kassen variieren. „Zwar schreibt der Gesetzgeber etwas mehr als 90 Prozent der Kassenleistungen verbindlich vor“, sagt Thomas Lemke, Geschäftsführer des auf Versicherungs- und Bankvergleiche spezialisierten Deutschen Finanz-Service Instituts (DFSI). „Doch bei den restlichen Leistungen können die Kassen entscheiden, ob sie diese anbieten oder nicht. Daher ist es sinnvoll, den Beitragssatz einer Kasse ins Verhältnis zu den Leistungen zu setzen, die sie ihren Versicherten über die Regelleistungen hinaus anbietet.“

Faire und transparente Tarife bei den Versicherungsexperten von ProFair24 für ihre gesetzliche Krankenkasse

Es gibt einige Leistungen, die Krankenkassen dem Anschein nach nur widerwillig zahlen.

Krankenkassen treten bei Qualität von Heil- und Hilfsmitteln auf der Stelle

Es gibt einige Leistungen, die Krankenkassen dem Anschein nach nur widerwillig zahlen. Die Regierung beschloss daraufhin im vergangenen Jahr das Heil- und Hilfsmittelgesetz – Kunden sollten so mehr Rechte bekommen. Doch dieRead More…

Sind die Versicherten gesund, freut sich auch die Krankenkasse.

Wie Krankenkassen Vorsorge fördern

Sind die Versicherten gesund, freut sich auch die Krankenkasse. Denn dann fallen weniger Kosten an. Gesetzliche Kassen bieten bereits seit den 1970er Jahren eine Palette an kostenlosen freiwilligen Vorsorgeuntersuchungen. Die Früherkennung konzentriertRead More…

Ökonomen warnen Jens Spahn

Beitragssenkungen „reicher“ Krankenkassen in der Kritik

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will vermögendere Krankenkassen dazu verpflichten, ihre Beitragssätze zu senken. Doch sowohl von Seiten des Koalitionspartners SPD als auch innerhalb der Union hagelt es Kritik – dieser schließen sichRead More…

Kranken- und Krankenzusatzversicherung

Diese Krankenversicherer überzeugen bei den Leistungen

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV und in Kooperation mit dem Rating-Haus Franke und Bornberg 20 private Krankenversicherer untersucht. Leistungen und Service kamen dabei auf den Prüfstand.Read More…

11Mai/18
Nach Spahn-Vorstoß für geringere Kassenreserven

Nach Spahn-Vorstoß: TK bereit für Senkung des Beitragssatzes

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat angekündigt, den Beitragssatz um 0,2 Prozentpunkte zu senken – sofern der Bundestag dem Plan von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zustimmt, die zulässigen Finanzreserven einer Krankenkasse auf dasRead More…

Ökonomen warnen Jens Spahn

Krankenkassen mit Beitragssenkung zögerlich

Trotz Rekordreserve von 19,2 Milliarden Euro sind die gesetzlichen Krankenkassen teils zögerlich mit Beitragssenkungen. Das Potenzial für Beitragssatzsenkungen sei bislang nicht ausgeschöpft worden, teilte das Bundesgesundheitsministerium am Freitag in Berlin mit. DieRead More…