Gesetzliche Krankenkassen im Test

Das DFSI Deutsches Finanz-Service Institut hat sich Preise und Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen angeschaut. Welcher Anbieter am besten abschneidet, erfahren Sie hier.

Wegen der steigenden Gesundheitskosten müssen viele Krankenkassen inzwischen einen Zusatzbeitrag erheben. Er schwankt derzeit zwischen 0 Prozent und 1,7 Prozent. So verlangt die Metzinger BKK etwa gar keinen Zusatzbeitrag, bei der Viactiv Krankenkasse sind es 1,7 Prozent.

Doch nur auf den Preis zu schauen, halten die Analysten für falsch. Denn auch die Leistungen der gesetzlichen Kassen variieren. „Zwar schreibt der Gesetzgeber etwas mehr als 90 Prozent der Kassenleistungen verbindlich vor“, sagt Thomas Lemke, Geschäftsführer des auf Versicherungs- und Bankvergleiche spezialisierten Deutschen Finanz-Service Instituts (DFSI). „Doch bei den restlichen Leistungen können die Kassen entscheiden, ob sie diese anbieten oder nicht. Daher ist es sinnvoll, den Beitragssatz einer Kasse ins Verhältnis zu den Leistungen zu setzen, die sie ihren Versicherten über die Regelleistungen hinaus anbietet.“

Faire und transparente Tarife bei den Versicherungsexperten von ProFair24 für ihre gesetzliche Krankenkasse

Insgesamt 840 Hinweise zu möglichem Fehlverhalten erreichten 2016 und 2017 die AOK Hessen

Luftleistungen, Rezeptfälschungen und Doppelabrechnungen: AOK Hessen prangert Betrugsfälle an

Die Hinweise auf möglichen Betrug im Gesundheitswesen haben in den vergangenen zwei Jahren deutlich zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Zweijahresbericht der Krankenkasse AOK Hessen. Demnach sind bei der Kasse in denRead More…

Wenn es nach dem Willen des Spitzenverbandes der Krankenkassen geht, arbeiten die niedergelassenen Ärzte auch abends und an den Wochenenden

Krankenkassen fordern Ärzte sollen auch am Wochenende arbeiten

Geht es nach dem stellvertretenden Vorsitzenden des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Johann-Magnus von Stackelberg, sollen gesetzliche Versicherte auch am Wochenende zum Arzt gehen können. Er möchte, dass die Ärzte zusätzliche SprechstundenRead More…

Apotheken sind bei der Preisgestaltung von importieren Arzneimitteln, die noch nicht in Deutschland zugelassen sind, nicht an das Preisrecht der Arzneimittelpreisverordnung gebunden.

Vorsicht beim Wechsel von privater in gesetzliche Krankenversicherung

Bei einem Wechsel von der privaten Krankenversicherung in die Familienversicherung der gesetzlichen, sollten Verbraucher ihre Pflegeversicherung nicht kündigen. Das empfiehlt die Verbraucherzentrale Hamburg. Denn sie können aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erst nachRead More…

Bei Doktoranden steht der Nachweis der wissenschaftlichen Arbeit im Vordergrund und nicht die Ausbildung. Darum können sie sich nicht als Studenten in der gesetzlichen Krankenversicherung versichern.

Gesetzliche Krankenversicherung: Doktoranden gelten nicht als Studenten

Die Versicherungspflicht für Studenten in der gesetzlichen Krankenversicherung endet mit dem Abschluss ihres Studiums. Wenn sie danach ein Promotionsstudium anschließen, können sie nicht mehr zum vergünstigten Studentenbeitragssatz versichert werden, urteilte nun dasRead More…

Insgesamt 840 Hinweise zu möglichem Fehlverhalten erreichten 2016 und 2017 die AOK Hessen

Barmer weist Berichte ins „Reich der Fabeln“

Die Krankenkasse Barmer muss sich aktuell mit Vorwürfen des Abrechnungsbetrugs befassen. Laut einem Pressebericht prüfen Berliner Ermittlungsbehörden, ob die Kasse bis zu 400 Millionen Euro zu viel aus dem Gesundheitsfonds erhalten hat.Read More…

Insgesamt 840 Hinweise zu möglichem Fehlverhalten erreichten 2016 und 2017 die AOK Hessen

Beiträge der GKV bleiben stabil – vorerst

Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) in Deutschland rechnen angesichts der guten Konjunktur vorerst weiter mit stabilen Finanzen und Beiträgen für die Mitglieder. Die Situation sei auch in diesem Jahr nach wie vor positiv,Read More…

Es gibt einige Leistungen, die Krankenkassen dem Anschein nach nur widerwillig zahlen.

Krankenkassen treten bei Qualität von Heil- und Hilfsmitteln auf der Stelle

Es gibt einige Leistungen, die Krankenkassen dem Anschein nach nur widerwillig zahlen. Die Regierung beschloss daraufhin im vergangenen Jahr das Heil- und Hilfsmittelgesetz – Kunden sollten so mehr Rechte bekommen. Doch dieRead More…

Sind die Versicherten gesund, freut sich auch die Krankenkasse.

Wie Krankenkassen Vorsorge fördern

Sind die Versicherten gesund, freut sich auch die Krankenkasse. Denn dann fallen weniger Kosten an. Gesetzliche Kassen bieten bereits seit den 1970er Jahren eine Palette an kostenlosen freiwilligen Vorsorgeuntersuchungen. Die Früherkennung konzentriertRead More…

Insgesamt 840 Hinweise zu möglichem Fehlverhalten erreichten 2016 und 2017 die AOK Hessen

Beitragssenkungen „reicher“ Krankenkassen in der Kritik

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will vermögendere Krankenkassen dazu verpflichten, ihre Beitragssätze zu senken. Doch sowohl von Seiten des Koalitionspartners SPD als auch innerhalb der Union hagelt es Kritik – dieser schließen sichRead More…

Kranken- und Krankenzusatzversicherung

Diese Krankenversicherer überzeugen bei den Leistungen

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV und in Kooperation mit dem Rating-Haus Franke und Bornberg 20 private Krankenversicherer untersucht. Leistungen und Service kamen dabei auf den Prüfstand.Read More…