Versicherungs- und Finanzforum

Hallo im Versicherungs- und Finanzforum von ProKlartexxt zusammengestellt von Roland Richert und unserem privaten Spion für Versicherungs- und Finanzfragen.

*Bitte habt Verständnis dafür das wir die Identität unseres Spion geheim halten müssen!

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Versicherungs- und Finanzbranche informieren unser Spion und ich hier unabhängig und kostenlos über Tops und Flops der Versicherungs- und Finanzbranche.

 

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert  

  RSS

Roland
(@roland)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 103
30/11/2019 12:41 pm  

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

 

Bisher dominierte die Berufsunfähigkeitsversicherung den gesamten deutschen Markt. Doch mittlerweile verteilt sich der Umsatz etwas ausgewogener auf mehrere Produktgattungen, eine davon soll im Mittelpunkt dieser Kolumne stehen, die eine immer größere Rolle spielt: die Grundfähigkeitsabsicherung.

Diese stellt alltägliche Fähigkeiten wie Treppensteigen, den Gebrauch einer Hand oder sogar Autofahren in den Vordergrund. Diese scheinen uns selbstverständlich, solange sie da sind – doch wenn sie plötzlich fehlen, kann das Leben durcheinandergeraten.

Eine oder mehrere Grundfähigkeiten zu verlieren wirkt sich sofort auf das Leben aus und führt zu großen Herausforderungen. Der Alltag gestaltet sich schwieriger, die Verdienstmöglichkeiten können eingeschränkt sein, oft fallen Zusatzkosten oder größere Investitionen an.

Verschiedene Pakete für Grundfähigkeiten

Je nach Leistungspaket decken die Tarife am Markt unterschiedlich viele Grundfähigkeiten ab, die im Alltag der Menschen elementar sind: Dazu zählen Sehen, Sprechen, Sitzen oder der Gebrauch eines Arms oder speziell einer Hand, um Gegenstände aufzuheben und zu benutzen – Unabdingbares also.

Wenn auch nur eine dieser Fähigkeiten verloren geht, zahlt die Versicherung die vereinbarte Leistung monatlich aus. Manche Policen gibt es in mehreren Stufen mit jeweils zusätzlich definierten Leistungsauslösern.

Vom Nötigsten bis zum besonders umfangreichen Schutz ist somit für jede Zielgruppe das richtige Paket dabei, um den Verlust finanziell aufzufangen.

Was bekomme ich im Leistungsfall?

Geht eine der abgesicherten Fähigkeiten verloren, wird die vereinbarte monatliche Leistung ausbezahlt. Auch wenn Sie Ihren Beruf weiter ausüben können, hilft so ein finanzieller Ausgleich und macht sich im Alltag bemerkbar: Zusatzkosten, beispielweise für Taxifahrten oder notwendige Investitionen sind so leichter zu schultern.

Wenn die Fähigkeit nicht wiederkehrt, zahlt der Versicherer die vereinbarte Leistung längstens bis zum Ende der Leistungsdauer. Ausgewählte Tarife erlauben eine Teilkapitalisierung bei Verlust bestimmter Fähigkeiten.

Wenn beispielsweise ein Treppenlift notwendig wird oder das Auto umgerüstet werden muss, besteht die Möglichkeit einer Einmalauszahlung, um diese Investition zu stemmen.

Auch die beiden großen Versorgungswerke Metall.Rente und Klinik.Rente bieten für ihre Beschäftigten in den jeweiligen Branchen im Rahmen der Arbeitskraftabsicherung spezielle Grundfähigkeitsabsicherungslösungen an.

Der Vorteil: die Beschäftigten dieser Branchen profitieren zusätzlich von maßgeschneiderten Leistungsauslösern. So wird der “Gebrauch einer Hand“ zusätzlich speziell definiert und damit aufgewertet.

So leistet die KlinikRente auch, wenn sich der Versicherte die für die Ausübung des Berufs erforderlichen Schutzhandschuhe der jeweils anderen Hand nicht mehr überziehen und wieder ausziehen kann.

Großkundenkonditionen und Bestandssicherheit

Die Metall.Rente beschreibt genau, dass der Verlust der Grundfähigkeit des Gebrauchs der Hände auch dann vorliegt, wenn die versicherte Person mit der rechten oder mit der linken Hand nicht mehr in der Lage ist, eine bereits auf einem Gewinde sitzende Flügelschraube fünf weitere Umdrehungen ein- und anschließend wieder herauszudrehen.

Hinzu kommt eine zusätzliche Einmalleistung, wenn eine Grundfähigkeit in Folge eines Arbeits- oder Arbeitswegeunfalls verloren geht.

Ein weiteres gutes Argument für die Kundenberatung: Wer in einer der Branchen der beiden Versorgungswerke arbeitet, bekommt, unabhängig vom konkreten Beruf, für seine private Versicherung Großkundenkonditionen und profitiert von einer hohen Bestandssicherheit der Verträge im Rahmen der Versorgungswerke.

Für wen ist das sinnvoll?

Eine Grundfähigkeitsversicherung bietet sich grundsätzlich für alle Zielgruppen an – schließlich unterschätzen wir alle viel zu häufig die Bedeutung dieser verschiedenen Fähigkeiten für unseren Alltag – das beginnt bereits beim Aufstehen und auf dem Weg zur Arbeit und endet beim Zubettgehen nach einem anstrengenden Tag.

Eine weitere Zielgruppe sind zudem jene Menschen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nutzen können oder möchten: Gründe hierfür sind unter anderem ein nicht versicherbares Berufsbild, wie es bei sportorientierten oder kreativen Berufen häufig vorkommt, oder eine zu hohe Prämie, wie es vor allem bei körperlich tätigen Menschen der Fall ist.

Ein gutes Argument, das in diesem Fall für eine Grundfähigkeitssicherung spricht: Der Schutz greift auch, wenn der Beruf weiter ausgeübt werden kann.

Individuelle Beratung für jeden Verbraucher

Entscheidend ist, dass jeder Verbraucher eine persönliche Beratung bekommt, die seine Lebenssituation individuell analysiert und im Ergebnis dazu führt, dass er ein maßgeschneidertes und zu ihm passendes Angebot zur Einkommensabsicherung erhält, sei es in Form eines einzelnen Vertrags oder in einer Kombination aus mehrere Verträgen.

Dies zu erreichen, ist wahrscheinlich “DIE“ Hauptaufgabe der freien Vermittler in Deutschland.

Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb Swiss Life Deutschland und Vorstand VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e. V.

Quelle: Cash.Online


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Roland
Follow me