Euer Privat-Spion von ProKlartexxt

Forum

Hallo im Versicherungs- und Finanzforum von ProKlartexxt zusammengestellt von Roland Richert und unserem privaten Spion für Versicherungs- und Finanzfragen.

*Bitte habt Verständnis dafür das wir die Identität unseres Spion geheim halten müssen!

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Versicherungs- und Finanzbranche informieren unser Spion und ich hier unabhängig und kostenlos über Tops und Flops der Versicherungs- und Finanzbranche.

 

Versicherungstipp: ...
 

Versicherungstipp: Zulagenkürzung bei Riesterrente vermeiden  

  RSS

(@roland)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 67
4. September 2019 16:32  

Die Tarifverdienste sind in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im vergangenen Jahr um durchschnittlich 2,9 Prozent gestiegen. Steigendes Einkommen, sei es aufgrund einer Tarifanpassung oder Gehaltserhöhung, kann bei der Riesterrente zu einer Zulagenkürzung führen, wenn der Vertrag nicht angepasst wird, erklärt die uniVersa.

Riester-Sparer sollten deshalb einmal im Jahr ihren Vertrag zusammen mit der jährlichen Meldebescheinigung zur Sozialversicherung prüfen.

Was für die volle Zulage nötig ist

Die volle Zulage gibt es nur, wenn mindestens vier Prozent des sozialversicherungspflichtigen Vorjahresbruttoeinkommens abzüglich Zulagen im Vertrag eingezahlt werden. Der Mindesteigenbeitrag beträgt 60 Euro pro Jahr, maximal sind 2.100 Euro abzüglich Zulagen erforderlich.

Neben der Grundzulage von 175 Euro pro Person gibt es als Kinderzulage 300 Euro für jedes ab 2008 geborene, kindergeldberechtige Kind (davor 185 Euro). Ein Beispiel: Wer als Single im Vorjahr 25.000 Euro brutto verdient hat, muss im Jahr 2019 mindestens 825 Euro (vier Prozent von 25.000 Euro abzüglich 175 Euro) in seinen Vertrag einzahlen, um die volle Zulage zu erhalten.

Erhöhung beantragen

Wer bei der Berechnung feststellt, dass er mit seinen Beiträgen in diesem Jahr nicht auf den erforderlichen Mindestbetrag kommt, sollte beim Versicherer eine Erhöhung beantragen oder die Differenz selbst einzahlen, empfiehlt die uniVersa.

Du möchtest kostenlos und ohne Verkaufsgespräch einen Versicherungsvertrag überprüfen lassen?

Wir sind die erste Prüfstelle für Versicherungs- und Finanzprodukte. Hier werden Versicherungs- und Finanzverträge anonym und kostenlos von Experten überprüft.

Bei gerade 5 % der überprüften Verträge sind die Preise und Leistungen akzeptabel. Altverträge haben oftmals veraltete  Versicherungsbedingungen.


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für alles bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Roland
Follow me