Fast 50 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland sichern sich nur mit bis zu drei Versicherungen ab. Ein weiteres Drittel besitzt weniger als sechs Policen. Das zeigt die KMU-Studie 2015 der Gothaer Versicherung, für die der Versicherer 1.009 Betriebe befragte. Gerade jüngere Unternehmen, die erst seit 2006 gegründet wurden, zögern dabei, mehrere Versicherungsverträge abzuschließen. Mehr als vier Policen haben hier nur 24 Prozent, über sechs Policen nur 8 Prozent.