Stephany Hahne ist eine geschiedene, alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen, sie geht in Teilzeit arbeiten und bekommt Kindergeld. Über einen Riester-Vertrag hat sie bereits neun Jahre lang für ihre Altersvorsorge gespart, 9.500 Euro sind so zusammengekommen. Dann Der Schock: Versicherung und Familienkasse teilen ihr mit, dass ihre Altersvorsorge erstmal auf Eis liegt.