Tag Archives: gesetzliche unfallversicherung beiträge

Die Richter des Landessozialgerichts Baden-Württemberg entschieden, dass die Verletzung eines Bestatters durch das Anheben eines Leichnams als Arbeitsunfall gilt.

Verletzung beim Anheben einer Leiche gilt als Arbeitsunfall

Die gesetzliche Unfallversicherung muss einem Bestatter, der sich beim Anheben eines Leichnams verletzt, eine Leistung zuerkennen. Solch ein Vorfall sei als Arbeitsunfall zu werten, urteilten die Richter des Landessozialgerichts Baden-Württemberg. Verletzt sichRead More…

Auf Partys haben Studenten laut Urteil unter Umständen keinen Unfallversicherungsschutz

Auf Partys haben Studenten laut Urteil unter Umständen keinen Unfallversicherungsschutz

Studenten genießen Unfallversicherungsschutz – allerdings nicht auf Uni-Partys. Das entschied nun das Sozialgericht Mainz. Was ist geschehen? Ein Mainzer Student ist auf einer Uni-Feier. Dort verfolgt er einen Partygast, der eine BierflascheRead More…

Als eine Wespe vor über 20 Jahren eine Verkäuferin stach, die in einer Bäckerei gearbeitet hatte, kam es zu einm allergischen Schock. Um ausreichend finanzielle Unterstützung zu bekommen, muss sie bis heute kämpfen.

Zank mit gesetzlicher Unfallversicherung „Es ist ja nur eine kleine Wespe gewesen“

Wer nach Arbeitsunfällen und sogenannten Berufskrankheiten nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten kann, kann sich an die gesetzliche Unfallversicherung wenden. Doch die ziert sich oft – man würde dort lieberRead More…