Policenqualität: Die Top drei Rechtsschutzversicherer

Roland
Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Roland
Follow me
Der Produkt-Begeisterungswert für Rechtsschutzversicherer liegt laut Studie bei 46,4 Prozent. Branchengewinner ist der ADAC.

Der Produkt-Begeisterungswert für Rechtsschutzversicherer liegt laut Studie bei 46,4 Prozent. Branchengewinner ist der ADAC.

Bei welchen Rechtsschutzversicherern sind die Kunden mit der Produktqualität am zufriedensten? Die Kölner Analysegesellschaft Service Value hat in einer Vergleichsstudie die Versicherten befragt und drei Top-Anbieter ermittelt.

Im Rahmen der Studie wurde ein Produkt-Begeisterungswert für den jeweiligen Rechtsschutzversicherer berechnet.

ADAC ist top

Auf Platz eins mit einem Wert von 61,9 liegt der Rechtsschutz der ADAC. Den zweiten Rang belegt die Advocard mit einem Begeisterungswert von 59 Prozent. Knapp dahinter rangiert die Huk-Coburg mit einer Bewertung von 58,2.

Die in der Grafik angegebenen Ränge (links) beziehen sich auf den Platz des Rechtsschutzversicherers im Gesamtranking, bei dem 1.145 Unternehmen aus 110 Branchen bewertet wurden.

Bei der Online-Befragung wurde den Kunden des jeweiligen Unternehmens von den Studienmachern folgende Frage gestellt: “Bitte geben Sie an, welche Unternehmen/Marken Sie über die Qualität ihrer Produkte begeistern.”

Deutlich über dem Branchenschnitt

Als Produkt-Begeisterungswert werde jeweils der prozentuale Anteil der Befragten ausgewiesen, die von dem Produktangebot des Unternehmens begeistert sind.

Die Top drei liegen mit den von ihnen erreichten Werten deutlich über dem Branchendurchschnitt von 46,4 Prozent. (nl)

Vielen Dank an Cash.Online

 

Studie: Achtmal “sehr gut” für PKV-Anbieter

Roland
Follow me

Roland

Geschäftsführer und Mädchen für bei ProFair24
Hallo,
ich bin Roland Richert, Gründer und Mädchen für alles bei ProKlartexxt dem Versicherungs- und Finanzmagazin. Als gelernter Versicherungsfutzi biete ich kostenlose Informationen zu Versicherungen und Finanzen.
Ich verkaufe keine Versicherungs- und/oder Finanzprodukte, hierfür stelle ich Euch nur Vergleichsrechner von namhaften Unternehmen zur Verfügung.
Roland
Follow me
Für die Untersuchung wurden 26 Service- und Leistungsmerkmale aus Kundensicht bewertet.

Für die Untersuchung wurden 26 Service- und Leistungsmerkmale aus Kundensicht bewertet.

Dies zeigt die aktuelle Wettbewerbsstudie “Serviceatlas private Krankenversicherer 2017” mit den Kundenurteilen von 1.910 Versicherten zu 24 großen privaten Krankenversicherern in Deutschland. Für die Untersuchung wurden nach Angaben von Service Value 26 Service- und Leistungsmerkmale über sechs Kategorien in der Krankenvollversicherung aus Kundensicht bewertet.

Die Top 14 in der Übersicht:

1. Debeka (“sehr gut”)
2. Huk-Coburg (“sehr gut”)
3. Deutscher Ring (“sehr gut”)
4. R+V (“sehr gut”)
5. LVM (“sehr gut”)
6. Arag (“sehr gut”)
7. Gothaer (“sehr gut”)
8. Signal (“sehr gut”)
9. Hanse Merkur (“gut”)
10. Allianz (“gut”)
11. Inter (“gut”)
12. SDK (“gut”)
13. Barmenia (“gut”)
14. Die Continentale (“gut”)

“Trotz des schwierigen Marktumfeldes zeigen sich die Versicherten äußerst zufrieden mit den privaten Krankenkassen. Ein stärkerer Wettbewerb könnte Unzufriedenheit mit dem Preisgefüge mildern, aber vielleicht auch das Vertrauen in die Leistung schwächen”, sagte Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführer von Service Value. (kb)

Vielen Dank an Cash.Online