Großes Streitthema war bei den Verbrauchern der Widerruf von alten Lebensversicherungsverträgen: Mehr als 500 Beschwerden bezogen sich auf dieses Thema. Laut Ombudsmann Günter Hirsch meldeten sich dabei vor allem Kunden, die trotz fehlerhafter Widerrufbelehrung sich nicht auf das „ewige Widerrufsrecht“ berufen konnten und daher eine Schlichtung durch den Ombudsmann für Versicherungen wünschten.