Aktuelle Rechnungen der Rentenversicherung zeigen, dass geschiedene Frauen, die 2015 in Rente gingen, durchschnittlich 205,38 Euro im Monat aus der Rente ihres Ex-Partners bekommen. Diese Bezüge erhöhen das Ruhegehalt also im Schnitt um 26,55 Prozent.