Für etwa 160.000 Bestandsrentner heißt es dieses Jahr: Stift und Zettel raus für eine Steuererklärung. Denn 2016 haben viele von ihnen aufgrund der ordentlichen Rentenerhöhung im Juli eine relevante Schwelle für die Einkommensteuer überschritten.